Tagebuch

21.01.2016Neues Jahr, Neue Infos

Die Homepage wurde aktualisiert.
Der Neue Raum ist nun fertig. Natürlich ist ein Aquarianer niemals fertig, aber die Becken laufen alle wunderbar und sind auch reichlich "bestückt".

Ich habe einige interessante Arten erworben.

Lamprichtys tanganicanus
Neolamprologus longicaudatus (Wildfänge)
Neolamprologus spec. "daffodil" (Wildfänge)

Ich habe eine Gruppe von 20 Tieren Lamprichtys erworben. Sie sind auch zur Zeit sehr produktiv und ich habe bisher schon ca. 80 Jungfische.
13.06.2015UPDATE

Der neue Fischraum / Anbau liegt in den letzten Zügen. Die letzten 2 Gestelle werden diese Tage aufgebaut. Dann werden die letzten Feinheiten installiert und der Raum kann vollkommen in Betrieb genommen werden.

Einige Neue Fische haben Einzug gehalten. Dafür bin ich auch quer durch BRD gereist.

Ophthalmotilapia nasuta Mukosa (Große Tiere)
C. Gibberosa Blue Zaire
N. gracilis
N. savory (WF)
um nur einige zu nennen...
17.02.2015Der neue Fischraum wird immer mehr nach meinen Vorstellungen.

Die neuen Fische haben sich perfekt eingelebt. So gut, so dass die
Trematocara Junge bekommen haben. 10 junge beim 1. Wurf. ;-)
05.02.2015Das Jahr 2015 ist NEU. Zeit, um mal den aktuellen Stand mitzuteilen: Es wurde angebaut. Der Zuchtraum hat sich um ca. 15 m2 erweitert. Dieser An-Umbau befindet sich zur Zeit noch in der Einlaufphase. Aber es wird, und ca. 20 Aquarien finden darin Platz. Zudem wird ein großes Paludarium mit eingebaut.
Neue Fische sind ebenso eingezogen. Eine sehr seltene und besondere Art: TREMATOCARA VARIABILE.
Ebenso erwähnenswert sind die Bentochromis tricoti, die ins Schaubecken eingezogen sind.
03.12.2013Heute, (nach 16 Tagen Tragezeit) hat das Xeno-Weibchen 17 Jungfische ausgespuckt. Natürlich hab ich sie gefangen und die Jungen sind alle wohlauf im Aufwuchsbecken.
25.11.2013Die neuen Fische haben sich gut eingelebt. Die Xenotilapia haben nun schon mehrfach Eier getragen, diese aber nach 2-4 Tagen abgeworfen. Nun, beim 4. Versuch scheint es bei einer zu klappen. Sie trägt nun schon 8 Tage.

Ein weiterer kleiner Erfolg:
Die "Neolamprologus ventralis" haben Junge.
Das Wildfangpaar hat gerade mal 4 Tage zusammengesessen, und schon sind Junge da. Perfekt. Ihnen geht es super und die Eltern führen die Jungen super.

01.09.2013Neue Fische haben Einzug gehalten.
4 x Ophthalmotilapia ventralis orange cap (Wildfänge)
14 x Xenotilapia bathyphilus Kekese
24.08.2013Es hat sich einiges getan. Das große Schau-Becken ist nun endgültig eingerichtet, einige Fische sind bereits eingezogen und der Filter läuft top.
Einige Fische haben sogar schon NZ.

Meine Zuchtanlage wurde um einige Becken erweitert und auch neue Fische sind eingenzogen.

In Kürze werden hier alle Daten aktualisiert und auch das große Becken wird vorgestellt.
April / Mai 2013Sooooo....... Das Becken wird eingerichtet. Das heißt, Steine rein. Höhlen rein und fertig. Dann wird das Becken endlich geflutet und der Filter "angeschmissen"!

In den letzten Wochen habe ich die Rückwand mit Epoxidharz gestrichen, mit Sand bestreut und aushärten lassen. Die großen Dekoteile wurden eingesetzt und mit Fliesenkleber verklebt und ebenso mit Epoxidharz bestrichen.

Danach wurden (bisher) 150 kg feiner heller Aquariumsand eingefüllt. Ich brauch aber noch mindestens die selbe Menge..

Ohne Wasser sah das alles noch etwas unnatürlich aus. Da das Becken in den letzen Tagen 2x ausgiebig gewässert wurde, konte ich schon einen ersten (trüben) Eindruck gewinnen, wie es aussehen wird. :-D
März 2013Meine neuen Fische: Die N. longicaudatus (WF) sind beide leider verstorben. Genauso da N. ventralis (WF) Männchen. Das Paar N. Nigriventris, das in einem 300 Liter Becken einzeln gesetzt wurde, hat sich nun nach 7 Tagen beschnuppern entschieden, sich ein wenig zu rupfen. Nachdem ich einige Leptosoma dazu gesetzt habe, wurd es etwas ruhiger. jaja, die nigriventris...man hat mich gewarnt... ;-) Bei den angeblichen N. signatus (WF) handelt es sich wie befürchtet um N. ornatipinnes (WF) grrrrr
März 2013Endlich habe ich angefangen, das Schaubecken mit Epoxidharz zu bestreichen. Sehr umständliche und mühselige Arbeit, in einem "engen" AQ mit Schutzmaske zu sitzen. Da das Epoxidharz nach ca 30 Minuten schon reagierte und durchhärtete, kam ich ich auch aufgrund Materialmangels nur zu 25% weit. Die Bestellung ist raus und ab nächste Woche gehts weiter.
März 2013Die letzten Stellen des Schaubeckens wurden mit Fliesenkleber bestrichen und befestigt.
März 2013Die Wildfänge haben sich einigermaßen gefangen. Die signatus (wobei ich mir nicht sicher bin, ob es nicht auch N. ornatipinnes sind) sind schon topfit u fressen bereits alles. Die Ocellatus prügeln sich auch schon, sodass ich sie separieren musste. Lediglich die N. Ventralis sind noch nicht richtig fit.
März 2013Meine Lieferung ist da!!!!! Bei AIRFISH habe ich mir Wildfänge bestellt: 10 x Lamprologus ocellatus "gold". 34 x Lamprologus signatus. 1/1 Neolamprologus ventralis. Um 05:30 Uhr kam der Kurier und um 09:30 waren sie komplett eingesetzt.
März 2013Bei einem namenhaften Händler im Ruhrgebiet habe ich meine "Traumfische" gefunden. Neolamprologus Nigriventris. 2 große adulte Paare. Angeblich 3 jahre alte Zuchtpaare. Naja, wer gibt freiwillig 2 "produktive" Zuchtpaare ab?? Auch auf die Gefahr hin, dass die Zucht nicht klappen wird, habe ich sie mitgenommen. Zudem noch ein Paar N. longicaudatus (WF).
März 2013In den letzten Wochen habe ich die Gestaltung der Rückwände, bzw.des großen Aquariums zurückstellen müssen. Es steht immer noch leer. Die Rückwandmodule sind soweit fertig. Es fehlt noch ein letzter Anstrich mit Epoxidharz, um das ganze noch zu versiegeln.
Dezember 2012In den letzten Tagen wurden weitere Module der Rückwand modeliert, mit Fliesenkleber bestrichen und eingeklebt. Es geht voran!
Dezember 2012Sooo, da bin ich mal wieder. Nach mehreren Monaten Pause, habe ich mich in den letzten Wochen aktiv dem großen Schaubecken gewidmet. Aufgabe: Die Rückwandgestaltung. Die Bilder dazu und eine Beschreibung wird es bald in der Rubrik "Rückwandbau" geben. Die Rückwand wird aus Styropor, Fliesenkleber und Epoxidhharz bestehen. Bisher habe ich ca. 30-40 Stunden an der Wand gebastelt.
November 2012Folgende neue Arten sind bei mir eingezogen: Chalinochromis brichardi; Cyprichromis leptosoma "kitumba"; Neolamprologus caudapunctatus "yellow fin"
Februar 2012Gestern habe ich endlich die Elektrik des Aquariums erneuert. Eine neue Schaltung für alle technischen Elemente des Beckens wurde montiert und auch getestet. ;-)
Februar 2012Aufgrund eine "körperlichen Mangels" konnte das Becken noch nicht gereinigt werden. Dies wird aber morgen nachgeholt. Die Fische haben sich teilweise in ihren 2 Übergangsquartieren (die leider mit je 140x60x40 viel zu klein sind) eingelebt. Einige verweigern leider die Nahrungsaufnahme-so auch mein großer Schilderwels, der diesen Umzug leider nicht überstehen wird. :-(
Februar 2012Heute wurde das große Aquarium geleert.
ca. 3500 Liter Wasser, mehr als 1 Tonne Kalksandsteine und 75 kg Sand wurden entfernt.
Für heute reichts. Gereinigt wird morgen!!
Februar 2012So, nun beginne ich mal: In meiner Zuchtanlage tummelt sich zur Zeit fast von allen gepflegten Arten Nachwuchs.
Vor ein paar Tagen habe ich mich riesig über ca. 20 junge Altolamprologus Sumbu Shell gefreut.
Es hat doch sehr lange gedauert, bis die beiden sich dazu bequemt haben. Habe auch alles probiert...;-)

Am 07.02. startet mein Großprojekt!!
Das große Schaubecken wird umgebaut. Zuerst geleert, gereinigt, getrocknet, neue Rückwände etc. gestaltet, neu versiegelt und neu eingerichtet.